Hintergrund
  • Teaser
    Es begann mit den Wahlen zum 18. März 1990 am Bahnhof Grünau. Der Ortsverband Bohnsdorf hatte als betreuenden Ortsverband Neukölln-Gropiusstadt zugeordnet bekommen. Die ersten Freunde kamen schon im November 1989 kurz nach dem Mauerfall zu uns. Der Vorsitzende war Dietrich Walther. Wir lernten, wie man „Canvassing“ macht: Also raus auf die Bürgersteige und Plätze.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
17.02.2021, 10:14 Uhr | Sascha Lawrenz
Garagen zu Wohnungen in Baumschulenweg?
Der Garagenplatz zwischen Südostallee, Radenzer Straße und Hallberger Zeile gehört dem Land Berlin. Das Grundstück wird durch die Berliner Immobilienmanagement GmbH verwaltet. Allen Mietern wurde durch den Eigentümer zum 31. April 2021 gekündigt. Momentan wird noch geprüft, ob eventuell doch noch eine Garagennutzung möglich ist.

Nach Anfrage beim Bezirksamt Treptow-Köpenick wurde mitgeteilt, dass ein sogenanntes Konzeptverfahren durchgeführt wird. Das bedeutet, dass der Eigentümer ein Erbbaurecht am Grundstück an z.B. Genossenschaften vergeben möchte. Wahrscheinlich werden auf diesem Grundstück also Wohnungen gebaut. Der Bezirk Treptow-Köpenick hat zudem den Bedarf für eine Kita mit 100 Kitaplätzen (Schriftliche Anfrage VIII/1383 des Bezirksverordneten Sascha Lawrenz) angemeldet.

 

Termine