Hintergrund
  • Teaser
    Es begann mit den Wahlen zum 18. März 1990 am Bahnhof Grünau. Der Ortsverband Bohnsdorf hatte als betreuenden Ortsverband Neukölln-Gropiusstadt zugeordnet bekommen. Die ersten Freunde kamen schon im November 1989 kurz nach dem Mauerfall zu uns. Der Vorsitzende war Dietrich Walther. Wir lernten, wie man „Canvassing“ macht: Also raus auf die Bürgersteige und Plätze.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
06.09.2019
Sieben CDU-Anträge zur 29. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung: 3x Schulwege zur Sophie-Brahe-Schule, Verkehrslenkung, Linksabbiegerampel, Straßenbeleuchtung und Renaturierung des Sportplatzes „Birkenwäldchen“ im Fokus
PM-VIII-81
 Zur nächsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung von Treptow-Köpenick am 12. September greift die CDU-Fraktion wieder zahlreiche Anregungen aus der Bevölkerung auf:
 1) Eisenhutweg erschließen (Drs.Nr.: VIII/0878)

Antragssteller: Michael Vogel

Wachsende Einwohnerzahlen, zunehmende Berufspendler, neue Büro- und Gewerbebauten: Da ist es sinnvoll, den Sterndamm und die Rudower Chaussee zu entlasten, indem eine vierte Ausfahrt vom Kreisverkehr im Eisenhutweg zur Ampelanlage am Ernst-Ruska-Ufer einhergehend mit einer Radwege-Erschließung an den Mauerradweg eingerichtet wird. Der Ursprungsantrag VIII/0894 vom Verordneten Vogel ist hier in einen gemeinsamen Antrag mit DIE LINKE eingegangen.

 

2) Beleuchtungslücke in der Dahlewitzer Landstraße und Mühlenstraße schließen (Drs.Nr.: VIII/0884)

Antragssteller: Ralph Korbus

Familien mit Kindern nutzen einen beliebten Wegabschnitt im Wald, um von Ravenstein zum S-Bahnhof Friedrichshagen und zurück nach Hause zu gelangen. Dieser ist aber teilweise komplett unbeleuchtet. Allein zur Erhöhung der Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer sollte da Abhilfe geschaffen werden.

 

3) Linksabbiegerampel Bellevuestraße in Fürstenwalder Damm (Drs.Nr.: VIII/0887)

Antragssteller: Ralph Korbus

Eine Ampel, deren Anzeige man stundenweise aufgrund des Sonnenstandes nicht erkennen kann? Äußerst ungünstig. Deshalb sollte die Linksabbiegerampel besser auf die linke Straßenseite in den Bereich der Fußgängerampel versetzt werden.

 

4) Bedarfsfußgängerampel Bulgarische Straße/Erwin-Bennewitz-Weg (Drs.Nr.: VIII/0875)

Antragssteller: Dustin Hoffmann

Eine Kreuzung ist aufgrund steigender Schülerzahlen zunehmend eine wichtige Querung zur Sophie-Brahe-Schule für Kinder aus dem unmittelbaren Wohnumfeld. Tempo 50 in der Einbahnstraße B96a wird oft von den Autofahrern überschritten, weshalb es da immer öfter blitzt. Da gibt es eine sinnvolle Lösung: Eine Bedarfsampel, die insbesondere Schulkindern in den Morgenstunden und nach Schulschluss eine sichere Querung deutlich erleichtert.

 

5) Beleuchteter Schulweg durch den Treptower Park (Drs.Nr.: VIII/0880)

Antragssteller: Dustin Hoffmann

Der kürzeste Weg zur Sophie-Brahe-Schule führt für immer mehr Schulkinder durch den Treptower Park. Nur ist der Weg gerade für die dunkle Jahreszeit unzureichend beleuchtet. Das muss sich ändern.

 

6) Schulwegsicherheit rund um die Sophie-Brahe-Schule (Drs.Nr.: VIII/0890)

Antragssteller: Dustin Hoffmann

Eine Schule, die von drei Hauptverkehrsstraßen umgeben ist, benötigt dringend sinnvolle Maßnahmen: Temporäres Tempo 30, Umbau einer Fußgänger- zu einer Bedarfsampel, Hinweisschilder „Schulweg“, Durchgangsverkehr eindämmen, Gehwegvorstreckungen einrichten und Tempo 10 unmittelbar vor der Schule.

 

7) Zügige Renaturierung des Sportplatzes „Birkenwäldchen“ (Drs.Nr.: VIII/0892)

Antragssteller: Martin Hinz

Seit Jahren wartet ein inzwischen antik anmutender Sportplatz mit seinen verfallenen Anlagen auf seine neue Bestimmung. Er sollte laut Planung längst renaturiert werden – wir machen Druck, damit es endlich umgesetzt wird!

 

Kontakt für Rückfragen an die Fraktion oder direkt an die Antragssteller:

Michael Vogel

Mail: michael.vogel@cdu-fraktion-tk.de

 

Ralph Korbus

Mobil: 0162 – 455 19 69

Mail: ralph.korbus@cdu-fraktion-tk.de

 

Dustin Hoffmann

Mail: dustin.hoffman@cdu-fraktion-tk.de

 

Martin Hinz

Mail: martin.hinz@cdu-fraktion.de

Termine